Der Besen

Heute schon gekehrt?

Einer der ältesten Begleiter der Menschen. Der Besen hat seine äußere Gestalt im Laufe der Entwicklung und in den verschiedenen Kulturen immer wieder verändert. Auch seine Funktion hat sich gewandelt. Während er anfangs ein wichtiges Instrument zur allgemeinen Hygiene war, ist er heute eher ein Gefährte der Maschinen, die wir uns zu dem Zweck inzwischen geschaffen haben und ein Synonym der Beharrlichkeit.

Mit all seinen Verwandten wie der Bürste, dem Pinsel oder dem Kamm ist er auch Ausdruck einer bestimmten handwerklichen Fähigkeit des Menschen.

Angaben

  • Umfang von 32 Seiten
  • Format: 10,5 ×15 cm.
  • Erschienen: März 2018
  • Preis: EUR 7,50 (D)
  • ISBN: 978-3-03800-014-3